26.03.2019

TT Electronics übernimmt Power Partners

TT Electronics, Anbieter elektronischer Bauteile für leistungskritische Anwendungen erwirbt für eine nicht veröffentlichte Summe die in Boston, Massachusetts, ansässige Power Partners. Das Unternehmen stellt industrielle und für den Medizintechnik-Bereich geeignete AC/DC- und D/DC-Lösungen als Standard- und kundenspezifische Varianten her.


© TT Electronics

Mit der Übernahme will TT Electronics Synergien und Cross-Selling-Möglichkeiten mit seinen bereits verfügbaren Stromversorgung-Lösungen nutzen.


Die Produkte von Power Partners sind für Anwendungen wie Telekommunikation, Drucker, Test- und Messgeräte, Fabrikautomatisierung, Industriesteuerungen, Konsumer-, Kommunikations- und Netzwerkgeräte einsetzbar.


Mit fast 5.000 Mitarbeitern an 28 zentralen Standorten weltweit entwickelt und produziert TT Elektronik für Sensorik, Energiemanagement und Verbindungstechnik für den Einsatz in den Bereichen Industrie, Medizin, Luft- und Raumfahrt sowie in der Rüstungsindustrie und im Transportwesen.



Vorherige Transaktionen

Im November 2018 hatte TT Electronics mit UniRoyal das Joint Venture TT UR Precision Resistors für High-End Widerstände gegründet. Das 50/50 Joint Venture fokussiert auf Dickschicht-, Dünnschicht- und Metallwiderstände.


Im Juni 2018 übernahm TT Electronics die in Minneapolis, USA ansässige Precision. Das Unternehmen stellte elektromagnetische und HF-Produkte her.


Im April 2018 kaufte TT Electronics die Stadium Group. Das Unternehmen mit Hauptsitz im englischen Berkshire bot IoT-Connectivity-Lösungen, Stromversorgungen, HMI-Interfaces und Fertigungs-Services an.


 


--> -->