Trägheitsmesseinheiten

PRODUKT NEWS SENSORIK AUTOMOTIVE

TDK bringt eine Produktfamilie von Trägheitsmesseinheiten (Inertial Measurement Unit, IMU) von InvenSense auf den Markt. Die Produkte IIM-46234 und IIM-46230 sind mit mehreren 6-Achsen-Sensoren ausgestattet, von denen jeder drei Dimensionen einer linearen Beschleunigung und drei Dimensionen der Rotationsrate misst.



Die Produktfamilie IIM-4623X kann laut Hersteller auch unter extremen Umgebungsbedingungen, wie bei Erschütterungen und großen Temperaturschwankungen, präzise Messungen ausführen. Daher bietet sie sich für eine Vielzahl unterschiedlicher Navigations- und Stabilisierungsanwendungen, wie für die Präzisionslandwirtschaft, für Baumaschinen, Luftfahrzeuge und Industrieroboter, an. Denkbar wäre beispielsweise der Einsatz in einem Baufahrzeug, das die Messwerte des IIM-4623X mit den Daten aus einem globalen Navigationssystem, wie dem GPS, kombiniert, um die exakte Position, Lage und Bewegung zu ermitteln.

 

Wenn die Anwender die IMU-Produktfamilie mit der Coursa Drive Software von InvenSense kombinieren, erhalten sie ein Trägheitsnavigationssystem (INS). Coursa Drive übermittelt mit einer Rate von 100 Hz Positions- und Lageänderungen an das AV-System. Damit ergänzt die Software die Bezugspositionen, die in größeren Abständen vom GNSS und von Wahrnehmungssystemen übertragen werden. Zur weiteren Verbesserung der Fehlertoleranz kann Coursa Drive für kurze Zeit dezimetergenaue Positionsdaten bereitstellen, wenn das GNSS oder die angeschlossenen Wahrnehmungssysteme instabil oder nicht verfügbar sind.

 

Die IMUs IIM-46234 und IIM-46230 sind ab sofort für ausgewählte Kunden erhältlich.

Fachartikel

Präzisions-Designs mit differenzieller Verstärker-Ansteuerung
Probleme und Lösungsansätze für IEEE 1588 Implementierungen
Kabellose Energieübertragung: Spulen als zentrale Bauelemente