04.11.2019

Stromversorgungen mit aktiver PFC für Leistungen von 100W und 150W

Die mit einer aktiven Leistungsfaktorkorrektur ausgerüsteten Stromversorgungen der Baureihe LMF des chinesischen Herstellers Mornsun erreichen Leistungsfaktoren bis 0,99. Die Bausteine der Serien LMF100-20Bxx und LMF150-20Bxx liefern Ausgangsleistungen bis 100W bzw. 150W und verfügen über eine Reihe von Schutzfunktionen.


Bild: Mornsun

Der universelle Eingangsspannungsbereich (85-264 VAC oder 120-373 VDC) der Stromversorgungen ermöglicht ihren direkten Anschluss an viele Wechsel- und Gleichspannungsnetze weltweit. Die Netzteile liefern Ausgangsleistungen bis 100W bzw. 150W und eine nominelle Ausgangsspannung von 5V, 12V, 15V, 24V oder 48V, die mit einer Trimm-Schraube in einem Bereich von -5% bis +10% variiert werden kann.

 

Die Stromversorgungen können mit einer Schutzabdeckung ihrer Anschlüsse und/oder einer Schutzlackierung des Gehäuses geliefert werden. Die Isolation zwischen Eingang und Ausgang ist ausgelegt für Spannungen bis 4kVAC und die Temperatur am Einsatzort darf zwischen -30°C und +70°C liegen. Die Geräte verfügen über Funktionen zum Schutz vor Kurzschluss, Überstrom, Überspannung und Übertemperatur. Sie werden in einem Metallgehäuse mit Abmessungen von 179mm x 99mm x 30mm geliefert. 


 


--> -->