06.12.2018

Steckverbinder für Elektromobilitäts-Anwendungen

RS Components hat sein Sortiment um Hochleistungssteckverbinder von Amphenol aufgestockt. Sie wurden für den Anschluss von mobilen oder stationären Stromversorgungen entwickelt, wie sie für Hybrid- und Elektrofahrzeuge notwendig sind. Damit lassen sich z.B. Ladekabel von Fahrzeugen mit elektrischem Antrieb anschließen.


Bild: RS Components

Die MSD-Serie von Buchsen und Steckern hilft, Elektrofahrzeuge einsatzbereit zu halten. Die Reihe bietet eine werkzeuglose Lösung zum sicheren Trennen eines eingebauten Hochvolt-Batteriepacks und schützt vor Kurzschlüssen. Das Gerät verwendet ein zweistufiges Hebelsystem, um die HVIL-Schaltung (High Voltage Interlock) vor der Kontakttrennung zu öffnen. Alle leitfähigen Hochspannungsflächen an den Buchsen sind gemäß IP2XB berührungssicher.


Bei der zweiten neu eingeführten Produktgruppe handelt es sich um Stecker und Buchsen der Serie Excel-Mate HVSL (High Voltage Safety Lock). Die Stecker und Buchsen hat Amphenol für eine Vielzahl von Anwendungen rund um die Elektromobilität ausgelegt, einschließlich Strom- und Signalübertragung. Es sind verschiedene Versionen von solchen mit einer Position bis zu Varianten mit drei Positionen mit Nennströmen von 23 A bis 250 A erhältlich. Bei den Steckverbindern kommt die RADSOK-Kontakttechnologie von Amphenol zum Einsatz.


Eine dritte Serie für Elektromobilitäts-Anwendungen ist die Excel-Mate HVPT-Serie. Sie ermöglicht eine zuverlässige Hochspannungs-Durchgangsverbindung. Ausgestattet mit einem Kunststoffgehäuse und einer Kabelverschraubung erfüllt die Serie die Auflagen der Schutzklasse IP67. Es besteht eine 360°-Abschirmung und eine Nennspannung von 1000 VDC. Die Serie umfasst Geräte mit ein-, zwei- und dreifachem Anschluss. Mehrere Codierungspositionen sind ebenfalls verfügbar.


Der Excel-Mate CCS Combo erfüllt die Norm IEC62196-3 und ermöglicht das Laden von Fahrzeugen mit elektrischem Antrieb mit Gleich- oder Wechselstrom. Der Combo-Stecker verfügt über zwei Gleichstromkontakte, um ein besonders schnelles Laden in öffentlichen Bereichen zu ermöglichen. Sowohl der CCS Combo-Eingang als auch der Stecker sind mit einem Temperatursensor und einer farbigen LED zur Überwachung des Ladestatus und der Temperatur ausgestattet. Der Combo ist in 60-, 125- und 200-A-Versionen erhältlich.


 


--> -->