Sicherheits-Tastatur zur Verschlüsselung der Tasteneingabe

PRODUKT NEWS

Cherry kündigt mit dem Secure Board 1.0 eine Security-Tastatur zur Verschlüsselung der Tasteneingabe an. Zusätzlich verfügt die Tastatur über einen integrierten Leser für Smartcards und Karten/Tags mit RF- beziehungsweise NFC-Schnittstelle.



Der integrierte Kartenleser ermöglicht das Lesen und Beschreiben von ISO-7816- und ISO-14443-A/B-konformen Karten.

 

Im Secure Modus erfolgt der Authentizitätsnachweis des Gerätes zertifikatsbasiert und die Tastenübertragung verschlüsselt. Dadurch ist es Hardware-Keyloggern laut Anbieter unmöglich, Zugangsdaten und Passwörter abzugreifen. Durch Sperren des Standard-Tastatur-Kanals sollen auch „BadUSB“-Angriffe nicht mehr möglich sein: USB-Sticks, die sich als Tastatur am System anmelden, können keine unkontrollierten Eingaben und Schadcodes injizieren. Besonders geeignet für die Nutzung des Secure Modus sind Thin Clients unter Linux, die die notwendige Software integriert haben. Eine entsprechende Lösung für Windows soll in Vorbereitung sein.

 

Erhältlich ist das Secure Board 1.0 zu einer unverbindlichen Preisempfehlung von 69,99 Euro.

Fachartikel

Präzisions-Designs mit differenzieller Verstärker-Ansteuerung
Probleme und Lösungsansätze für IEEE 1588 Implementierungen
Kabellose Energieübertragung: Spulen als zentrale Bauelemente