30.11.2016

Schurter übernimmt tschechische aki electronic

Die Schurter Holding übernimmt die tschechische aki electronic, einen Hersteller von Tastaturen, Touchpanels und HMI-Systemen. Die Transaktion wird zum 1.1.2017 abgeschlossen und erlaubt Schurter die Erhöhung seiner Produktionskapazität sowie die Ausdehnung der Aktivitäten nach Osteuropa. Die Kaufsumme wurde nicht veröffentlicht.


aki electronic mit Sitz in Jihlava/Tschechien produziert seit 1992 mit aktuell rund 200 Mitarbeitenden Eingabesysteme für die Bereiche Steuerungs- und Automatisierungstechnik sowie für Labor- und Medizingeräte.


Der tschechische Hersteller ist im Kernmarkt Deutschland/Österreich sowie in Tschechien und der Slowakei aktiv. Seit 1998 ist aki ISO 9001 zertifiziert; der Bereich der Fertigung seit 2015 auch ISO 13485 (Medical Standard). Das Unternehmen realisierte 2015 einen konsolidierten Umsatz von zirka 9 Mio. Euro.


Die Schurter Gruppe mit Hauptsitz in Luzern (Schweiz) beschäftigt weltweit zirka 1850 Mitarbeitende. Sie erzielte im Jahre 2015 mit ihren Divisionen Components und Input Systems einen konsolidierten Umsatz von 191,4 Mio.CHF. Seit über 40 Jahren entwickelt und produziert Schurter Eingabesysteme, Touchscreens und -panels, kapazitive Tastaturen, Folientastaturen, Gehäuse- und Bediensysteme.


 


--> -->