19.11.2019

Polypropylenfilm-Kondensatoren für Anwendungen in Hybrid- und Elektrofahrzeugen

Vishay bringt eine Serie von AEC-Q200-qualifizierten metallisierten AC/Puls-Polypropylenfilm-Kondensatoren für Anwendungen in Hybrid- und Elektrofahrzeugen. Mit einer maximalen Betriebstemperatur von +125C (bei verminderter Betriebsspannung) erfüllen die Kondensatoren der Serie MKP385e die Anforderungen der Standards IEC 60384-17 und AEC-Q200 Revision D; darüber hinaus bestehen sie den THB- (Temperature Humidity Bias) Test über 56 Tage an Nennspannung bei 60C und 93% r.F.


Bild: Vishay

Zu den Besonderheiten dieser radial bedrahteten und vergossenen Kondensatoren gehört laut Hersteller die konstant hohe Pulsfestigkeit und Ripplestrombelastbarkeit bei langer Lebensdauer unter rauen Einsatzbedingungen.

 

Die Serie MKP385e ist mit acht verschiedenen Nennspannungen von 400VDC bis 2500VDC verfügbar. Ausgelegt sind die Kondensatoren mit Nennspannungen bis 630VDC Mono-Konstruktion, bei Nennspannungen über 630VDC sind sie mit interner Serienschaltung ausgestattet. Sie decken den Wertebereich von 0,001µF bis 15µF ab und haben ESR-Werte ab 4mOhm sowie eine Ripplestrombelastbarkeit bis 19,3A.


 


--> -->