23.10.2019

POL-Wandler mit maximalem Ausgangsstrom von 0,6 A oder 1 A

Die POL-Wandler mit einem 8:1-Eingangsspannungs-Bereich von Traco Power decken viele Standard-Bus- und Batteriespannungen ab. Die TSR-WI-Reihe besteht aus nicht-isolierten POL-Wandlern in Standard-SIL-3-Bauform.


Bild: Traco Electronic

Als L√∂sung f√ľr Anwendungen in Distributed-Power-Systemen mit unterschiedlichen Eingangsspannungen deckt diese POL-Wandler-Reihe die Mehrzahl der Standard-Bus- und Batteriespannungen ab. Durch eine Effizienz von bis zu 94 % wird ein Arbeitstemperaturbereich von -40 bis +85 C erreicht, sodass die Wandler laut Anbieter weniger effiziente LMxx-Linearregler 1:1 ersetzen k√∂nnen.


Die TSR-WI-Reihe ist mit einem maximalen Ausgangsstrom von 0,6 A oder 1 A verf√ľgbar. Mit Standardmerkmalen einer pr√§zisen Regelung, Kurzschluss-, √úberspannungs- und √úberlastschutz eignet sich die Reihe f√ľr Batterie- und Distributed-Power-Anwendungen.



Technische Eckdaten

  • 8:1-Eingangsspannungsbereich: 9 bis 72 VDC
  • Deckt die Mehrzahl der Standard-Bus- und Batteriespannungen ab
  • Effizienz bis zu 94 % ‚Äď kein K√ľhlk√∂rper erforderlich
  • Pin mit LMxx-Linearreglern (SIL-3) kompatibel
  • Arbeitstemperaturbereich -40 bis +85¬įC
  • Ausgezeichnete Linear-/Lastregelung
  • Kurzschluss-, √úberspannungs- und √úberhitzungsschutz
  • 3 Jahre Produktgarantie

 


--> -->