02.09.2016

Phoenix Contact kauft kanadische Perle Systems

Phoenix Contact hat einen Vertrag zur Übernahme des kanadischen Netzwerkspezialisten Perle Systems unterzeichnet. Damit wird das in Toronto ansässige Unternehmen eine internationale Tochtergesellschaft in der Phoenix Contact-Gruppe.


Perle Systems bietet Produkte und Lösungen für industrielle Netzwerke an. Seit 1976 vertreibt das Unternehmen Media Converter, industrielle Ethernet Switches und Serial Devices aus eigener Entwicklung.


Das kanadische Unternehmen hat derzeit rund 50 Mitarbeiter. Ziel von Phoenix Contact ist es, die neue Tochtergesellschaft zu einem weiteren Kompetenz-Zentrum für industrielle Vernetzung in der Unternehmens-Gruppe auszubauen. Die Perle Systems Limited wird ihren Geschäftsbetrieb unter eigenem Namen weiterführen. Ein Kaufpreis wurde nicht veröffentlicht.


 


--> -->