31.03.2014

Osram: Beleuchtungssystem per App steuern

Mit dem Namen Lightify kündigt Osram ein Beleuchtungssystem an, mit dem Nutzer per App auf dem Smartphone oder Tablet agieren können. Es integriert sich in ein bestehendes WLAN-Netz, über das der Nutzer verschiedenste Lichtstimmungen einstellen kann.


Per Smartphone und Tablet lassen sich Wohn- und Arbeitsräume aber auch Balkone und Gärten in unterschiedlichste Lichtstimmungen tauchen. Die Szenarien können frei konfiguriert und auch von unterwegs gesteuert werden. Die App bietet zudem programmierte Lichtszenarien, wie etwa einen realistischen Sonnenaufgang. Darüber hinaus können Lichtstimmungen anhand von Fotos ausgewählt werden.


Über den Abwesenheits-Modus lassen sich dynamische Lichtprofile einstellen. Die Lightify-Komponenten verbinden sich selbständig miteinander. Auch installierte Lichtsysteme und Produkte anderer Hersteller, die ZigBee Light Link oder den Home Automation Standard unterstützen, können in das System eingefügt werden.


Zudem ist eine Schnittstelle mit dem in professionellen Anwendungen gebräuchlichen DALI-Standard verfügbar. Lightify soll zirka ab September in einer Version für Endkonsumenten und einer für professionelle Anwender erhältlich sein. Das Starter-Kit für Endkunden besteht aus dem Gateway und einer Lampe.


Eine App kann dann ebenfalls ab September kostenlos heruntergeladen werden.


 


--> -->