23.05.2011

National Instruments kauft AWR und Phase Matrix




National Instruments übernimmt für insgesamt annähernd 100 Mio.US$ zwei kalifornische Unternehmen. Das erste ist AWR, das für zirka 58 Mio.US$ an NI geht. AWR entwickelt EDA-Tools für HF- und Mikrowellen-Lösungen. Die Werkzeuge sollen die HF-Testplattformen von NI ergänzen. Sie werden auch in NIs Universitäsprogramm integriert. AWR wird unter dem jetzigen Management als NI-Tochter agieren.

 

Die zweite Neuerwerbung ist Phase Matrix und hat einen Kaufpreis von zirka 38 Mio.US$. Das 1999 gegründete Unternehmen bietet Test- und Messtechnikkomponenten und -systeme für den HF- und Mikrowellenbereich an. Phase Matrix wird unter dem bestehenden Namen als Tochtergesellschaft von NI geführt. Die Gründer Pete Pragastis und Charanbir Mahal bleiben als Geschäftsführer und Technologie-Chef an Bord.


 


--> -->