18.09.2018

Mouser und Marvell unterzeichnen Vertriebsabkommen

Distributor Mouser Electronics hat ein weltweit gültiges Vertriebsabkommen mit Marvell Semiconductor geschlossen, einem Anbieter von Speicher-, Prozessor-, Netzwerk-, Sicherheits- und Konnektivitätslösungen. Mouser wird dessen Transceiver aus den Produktreihen Fast Ethernet Physical Layer (PHY) und Alaska Gigabit Ethernet (GbE) vertreiben.


© Mouser

© Marvell

Die Transceiver aus der Fast Ethernet PHY-Reihe von Marvell bieten laut Mouser geringe Verlustleistung, kleinen Formfaktor, hohe Leistung und hoch entwickelte Ausstattungsmerkmale. Die Octal-Port-Bauteile 88E3082 und 88E3083 aus der Fast Ethernet PHY-Baureihe weisen eine Leistungsaufnahme unter 150 mW pro Port auf.


Die Auslegung der PHY-Transceiver aus der Marvell-Reihe Alaska Gigabit Ethernet (GbE) weisen einen hohen Grad an Integration in thermisch effizienten Packages auf, was den erforderlichen Platz auf der Leiterplatte optimiert und eine Auslegung ohne Lüfter und Kühlkörper ermöglicht.


Sowohl die Fast Ethernet PHY- als auch die Alaska GbE-Transceiver sind mit der Fehlererkennung Virtual Cable Tester (VCT) von Marvell ausgestattet. Mit dieser Technik können Endanwender, IT-Manager und Hersteller von Netzwerkausstattung die Qualität und Eigenschaften des Kabels per Fernanalyse prüfen.


 


--> -->