Mini-ITX-Board mit 15 Jahren Verfügbarbeit

INDUSTRIECOMPUTER DISTRIBUTION

Das iBase Mini-ITX-Board MI999 im Vertrieb von Spectra wird mit einer Verfügbarkeitsgarantie von 15 Jahren angeboten. Bei der Bestückung hat man die Wahl zwischen Intel Prozessoren der 10.Generation von Pentium über Celeron bis Xeon.



Das Board stellt zwei M.2 Erweiterungssockel bereit: Einen M-Key für NVME Flashspeicher und einen E-Key für Wireless Module. Für Datensicherheit sorgt der integrierte ECC-Speicher (Error Correcting Code), der Einzelbit-Arbeitsspeicherfehler erkennt und korrigiert.

Die Anschlussmöglichkeiten für Displays reichen von externen Ports wie DP, DVI-D und HDMI bis hin zum internen eDP Port. Für die Kommunikation stehen zwei Intel Gigabit LAN Schnittstellen zur Verfügung und außerdem noch sechs USB 3.2 und je vier USB 2.0, COM und SATA III Ports. Das Board (170mm x 170mm) arbeitet bei Betriebstemperaturen von 0°C bis 60°C.

 

Fachartikel

Präzisions-Designs mit differenzieller Verstärker-Ansteuerung
Probleme und Lösungsansätze für IEEE 1588 Implementierungen
Kabellose Energieübertragung: Spulen als zentrale Bauelemente