07.10.2015

Macom: DOCSIS-3.1-konforme Diplexfilter für Kabelfernseh-Anwendungen

M/A-COM Technology Solutions (Macom) kündigte drei Diplexfilter-Familien für DOCSIS-3.0- und DOCSIS-3.1-Infrastrukturen an. Die in Plug-and-Play-fähiger vertikaler und horizontale Ausführung sowie in oberflächenmontierbarer Konfiguration lieferbaren Hochleistungs-Diplexfilter eignen sich für den Einsatz in Kabelfernseh-Infrastrukturen mit ihren Knoten, Systemverstärkern, Line Extendern, Drop Amplifiern und RFoG ONUs.


Die Diplexfilter-Plattformen decken die wichtigen Frequenzkombinationen der Industrie (42/54, 65/85, 85/105 und 204/258 MHz) ab und können für Frequenzen von 5 bis 1.218 MHz genutzt werden. Die Filter sind laut Anbieter für höchste Qualitäts- und Zuverlässigkeits-Anforderungen in Infrastruktur-Anwendungen ausgelegt. Jede Filterplattform lässt sich auf andere Frequenzkombinationen erweitern.


Die Diplexfilter-Plattformen bilden die neuesten Ergänzungen zum Portfolio von Macom an HF-Bauelementen, die speziell für die Konformität zum DOCSIS-3.1-Standard konstruiert wurden, um für die breitbandige Datenübertragung in HFC-Infrastrukturen gerüstet zu sein.


Die Diplexfilter der Serie MAFL-0110XX sind ab sofort verfügbar.


 


--> -->