LTE System-in-Package

IT-ENGINEERING Funkmodul DISTRIBUTION

Das System-in-Package nRF9160 ermöglicht die Umsetzung von LTE-Technologie und bietet Verarbeitungs- und Sicherheitsfunktionen für Single-Device-Designs mit niedrigem Stromverbrauch für das zellulare IoT. 



Alle Stromsparfunktionen, wie eDRX (Extended Discontinuous Reception) und PSM (Power Saving Mode) wurden laut Anbieter gegenüber der Vorgängerversion verbessert, ohne das Veränderungen an der Pin-Belegung oder dem Formfaktor vorgenommen wurde. Der PSM-Betrieb wurde von der 3GPP mit dem Release 12 eingeführt und sorgt dafür, dass Teilnehmergeräte Energie sparen, wenn sie nicht regelmäßig kommunizieren. Der Arm Cortex-M33-Anwendungsprozessor wird von 1 MB Flash und 256 KB RAM unterstützt, was die Anwendungsentwicklung in einer einzigen Gerätelösung ermöglicht. Es enthält zudem ein vollständiges LTE-Modem und ein HF Front End (RFFE).

Das integrierte Modem unterstützt sowohl LTE-M als auch NB-IoT und kann weltweit betrieben werden. Dank unterschiedlicher Verbindungsmodi ist es möglich, den Energieverbrauch individuell und je nach Anforderungen zu optimieren:

  • RRC Connected: Die bestehende dauerhafte Netzwerkverbindung und der konstante Datenaustausch erfordern einen höheren Energieeinsatz.
  • RRC Idle: Hierbei „schläft“ das Gerät kürzere Intervalle um Energie zu sparen, ist aber auf Abruf bereit. Die Download-Latenzzeit ist kürzer als bei dem folgenden Modus.
  • PSM: Die Latenzzeiten von Downloads sind hier deutlich länger und das Gerät befindet sich über einen größeren Zeitraum hinweg im Ruhemodus.

Umfassenden Schutz bietet die integrierte Arm TrustZone, welche auch beim Aufbau sicherer IoT-Anwendungen Unterstützung bietet. Ergänzt wird das Sicherheitspaket durch Arm CryptoCell, welches – optimiert für energiesparende Geräte – durch kryptografische und Sicherheitsressourcen den Schutz erhöht.

Weitere Features des Moduls:

  • Integrierter GPS-Empfänger mit verschiedenen Betriebsmodi
  • IPv4/Pv6-Support
  • SIM und eSIM
  • Verschlüsselte Firmware Over The Air (FOTA)-Updates
  • Schnittstellen und Peripheriegeräte: 12-Bit-ADC, RTC, SPI, I²C, I²S, UART, PDM und PWM
  • Zertifizierung für die LTE-Bänder B1, B2, B3, B4, B5, B8, B12, B13, B14, B17, B18, B19, B20, B25, B26, B28 und B66

Fachartikel

Präzisions-Designs mit differenzieller Verstärker-Ansteuerung
Probleme und Lösungsansätze für IEEE 1588 Implementierungen
Kabellose Energieübertragung: Spulen als zentrale Bauelemente