Logiksteuerungsmodule von Eaton bei RS Components erhältlich

INDUSTRIECOMPUTER DISTRIBUTION

RS Components hat mit easyE4 eine Reihe von Logiksteuerungsmodulen von Eaton in sein Sortiment aufgenommen. EasyE4 bietet eine Auswahl an Controller-Basiseinheiten und E/A-Erweiterungsmodulen für Steuerungssysteme in Automobil-, Industrie-, Gebäude-, Umwelt-, See- und Beleuchtungsanwendungen.



Eine easyE4-Basiseinheit kann u.a. Logik, Timer-Relais und Zähler, Zeitschaltuhr, PID-Regler, Arithmetik, Betriebs- und Anzeigefunktionen steuern. Das erfolgt über bis zu acht integrierte digitale und/oder analoge Eingänge und vier Relais- oder Transistoren-Ausgänge. Weitere Ein- und Ausgänge können in Form von bis zu 11 Plug-in-Erweiterungsmodulen pro Basiseinheit hinzugefügt werden, sodass insgesamt bis zu 188 Ein- und Ausgänge möglich sind.


Die Controller-Basiseinheiten verfügen ...

über Ethernet- und .NET-Schnittstellen. Über diese können bis zu acht Geräte direkt kommunizieren. Die Module lassen sich in bis zu zehn Clustern parallel betreiben. Eine Eaton XC300-SPS kann über das Modbus-TCP-Protokoll als zentrales Hauptsteuersystem für alle E4-Geräte verwendet werden. Die IIoT-Integration ermöglicht die Datenübertragung in die Cloud.

Bei der Programmierung des easyE4-Moduls kommt die Software EasySoft Version 7 von Eaton zum Einsatz. Sie verfügt über Navigationsmenüs, erlaubt Eingabe und Bearbeitung von Schaltplänen in verschiedenen Formaten sowie eine integrierte Offline-Simulation. Änderungen nach der Installation können über die Programmierung der Frontplatte vorgenommen werden, sodass keine Verkabelung mehr erforderlich ist. EasySoft bietet eine Auswahl von vier Programmiersprachen: ST, FBD, LD und EDP. Die meisten easyE4-Basiseinheiten verfügen über ein integriertes Display, während Webserver- und Ethernet-Optionen auch die Visualisierung auf Mobilgeräten ermöglichen.


Weitere Merkmale sind ...

eine Interrupt-Funktion, eine integrierte microSD-Karte zur Datenprotokollierung, die DCF77-Zeitsynchronisation und ein mehrstufiger Kennwortschutz. Die easyE4-Reihe wurde entwickelt, um die vorhandenen programmierbaren easy500-, 700- und 800-Relais zu ersetzen und zu erweitern. Neben den einzelnen easyE4-Modulen liefert RS drei Starter-Kits mit einer Basiseinheit (100 bis 240 VAC/DC-Relais, 24 VAC/DC UC-Relais oder 24 VDC-Transistor) sowie einem Patchkabel und einer EasySoft v7-Lizenz.

Fachartikel

Präzisions-Designs mit differenzieller Verstärker-Ansteuerung
Probleme und Lösungsansätze für IEEE 1588 Implementierungen
Kabellose Energieübertragung: Spulen als zentrale Bauelemente