21.01.2008

Kyocera übernimmt Handy-Bereich von Sanyo




Zum 1. April 2008 geht der Geschäftsbereich Mobilelefone von Sanyo an die Kyocera Corporation. Dazu gehören Forschungs- und Enwicklungsaktivitäten, Patente, IPs, Fertigung, Vertrieb und Marketing von CDMA-Handsets; PHS-Handsets und –Basisstationen sowie drahtlose Lösungen. Die betroffenen zirka 2000 Sanyo-Mitarbeiter erhalten Übernahmeangebote. Den ungefähren Kaufpreis von 375 Mio.US$ zahlt Kyocera in bar. Die Kyocera Corporation wurde 1959 gegründet und fertigt keramische Bauelemente. Der Jahresumsatz zum 1.3.07 betrug 10,8 Mrd.US$ bei 895 Mio.US$ Nettogewinn.


 


--> -->