Kondensatoren zur AC-Befilterung in dreiphasigen Anwendungen

ANALOGTECHNIK

Die TDK Corporation hat zwei Serien von Epcos Leistungskondensatoren zur AC-Befilterung in dreiphasigen Anwendungen in Dreieckschaltung entwickelt. Die Serie B32375 ist für den niedrigen bis mittleren Leistungsbereich ausgelegt und deckt ein Kapazitätsspektrum von 3 x 5µF bis 3 x 50µF mit Nennspannungen von 250 VRMS bis 600 VRMS ab.



Die Becherdurchmesser der Kondensatoren betragen 50mm oder 63mm. Die Bauhöhen variieren in Abhängigkeit von Kapazität und Spannung zwischen 128mm und 275mm. Die Bauteile verfügen über Faston-Anschlüsse.

Die Serie B32376 ist für hohe Leistungen ausgelegt, das Kapazitätsspektrum reicht von 3 x 10µF bis 3 x 400µF mit Nennspannungen von 250 VRMS bis 1000 VRMS. Die Becherdurchmesser betragen 116mm oder 136mm und die Bauhöhen liegen bei 200mm bis 275mm. Diese Kondensatoren verfügen über einen M10-Schraubanschluss und sind in Ausführungen mit einer Vibrationsfestigkeit von 20g lieferbar. 


Hauptanwendungen sind …

Ein- und Ausgangsfilter von leistungsstarken Umrichtern zum Beispiel in den Bereichen Traktion oder erneuerbare Energien.

Im Vergleich zu Vorgängertypen verfügen die Bauteile über eine Sicherheitseinrichtung nach IEC-61071. Bei einer fortdauernden Hotspot-Betriebstemperatur von 85°C wird eine Lebensdauer von bis zu 100.000 Stunden und bei 70°C von bis zu 200.000 Stunden erreicht.

Fachartikel

Präzisions-Designs mit differenzieller Verstärker-Ansteuerung
Probleme und Lösungsansätze für IEEE 1588 Implementierungen
Kabellose Energieübertragung: Spulen als zentrale Bauelemente