Keysight: Testlösung für MultiGig Automotive Single Pair Ethernet

MESSTECHNIK AUTOMOTIVE



Keysight bringt drei Software-Ergänzungen für 1G- und Multigigabit-Datenraten auf den Markt, die es Anwendern ermöglichen, Automotive-Ethernet-Geräte zu validieren und zu debuggen, um Konformität mit IEEE und OPEN Alliance zu erreichen. 

Die Automotive-Ethernet-Lösungen bieten die für die Konformitätsprüfung erforderliche Hardware, Software, Kabel und Zubehör. Sie basieren auf den Echtzeit-Oszilloskop-Familien der Infiniium UXR- und MXR-Serie sowie dem Vektor-Netzwerkanalysator Keysight E5080B ENA, den Keysight PXI-Vektor-Netzwerkanalysatoren oder den USB-Vektor-Netzwerkanalysatoren der Keysight Streamline-Serie.

Die Automotive-Ethernet-Software von Keysight bietet laut Anbieter folgende Hauptfunktionen:

  • Ein Gerät, das zu allen Standards konform ist: sechs Standards für Sender, zwei Standards für Empfänger und sechs Standards für das Link-Segment.
  • Erstellung eines Prüfplans und automatische Einrichtung der Messgeräte für jede Messung unter Anwendung der Grenzwerte.
  • Automatisierte Berichte in einem HTML- oder PDF-Format mit Margenanalyse.
  • Automatisierte Setups gewährleisten die Reproduzierbarkeit der Ergebnisse und ermöglichen es, Tests durchzuführen, ohne Experten für die erforderlichen Verfahren zu werden.
  • Genaue und reproduzierbare Ergebnisse mit Keysight Messgeräten und spezifischen Automotive-Ethernet-Vorrichtungen und Adapter-Boards.
  • Ermöglicht die Protokolldekodierung für 1000BASE-T1 PHYs, die eine Fehlersuche bei Automotive-Ethernet-Protokollproblemen bis zur Ursache für das Timing oder die Signalintegrität ermöglicht.
     

Fachartikel

Präzisions-Designs mit differenzieller Verstärker-Ansteuerung
Probleme und Lösungsansätze für IEEE 1588 Implementierungen
Kabellose Energieübertragung: Spulen als zentrale Bauelemente