10.05.2019

Isolierte RS-232- und RS-485-Transceiver-Module

EKF stellt mit der SUE/SUJ-Serie isolierte COM Port Transceiver Module für die RS-485 oder RS-232 Schnittstelle vor. Die Module sind wahlweise mit Micro-D, RJ45, oder D-Sub Frontsteckern erhältlich. Die Verbindung zum UART (TTL Signalpegel) erfolgt über einen Stecksockel für die direkte Montage auf einer Trägerkarte.


Bild: EKF

Alternativ können die Module der Serie über ein Flachkabel angeschlossen werden. Das Schaltungsdesign ist laut Anbieter für jeweils höchste Datenraten ausgelegt, bei optimalen Isolationseigenschaften und bestmöglicher Störimmunität. Der erweiterte Temperaturbereich ist für industrielle Anwendungen ausgelegt.


 


--> -->