Industrielles Kamerasystem plus Zubehör-Kits

MESSTECHNIK DISTRIBUTION

Das All-in-One-Kamerasystem Neon-2000-JT2 von Adlink besteht aus einer Smart-Kamera und dem Jetson-TX2-Modul von Nvidia und wird von Acceed angeboten. Die vorinstallierte Software unterstützt die Integration in Applikationen der maschinellen Bildverarbeitung und der künstlichen Intelligenz.



Das Kamerasystem NEON-2000-JT2 ist mit verschiedenen Bildsensoren bis zu einer Auflösung von 2592 x 1944 Bildpunkten (5 Megapixel) erhältlich. Der C-Mount-Anschluss ist laut Anbieter für alle gängigen Objektive geeignet. Für das Gehäuse mit den Abmessungen 124mm x 78mm x 67mm und einem Gewicht von 700g ist die Schutzart IP67 angegeben.

Zwei optionale vorkonfektionierte Kits unterstützen den Einsatz Gerätes. Das Lite-Kit enthält die Kamera, einen USB-Hub/-Adapter Typ C und ein USB-Kabel Typ C. Es eignet sich für Einsätze, bei denen keine externe E/A oder Gerätesteuerung erforderlich ist. Zusätzlich zu den Komponenten des Lite-Kits enthält das Starter-Kit auch ein Objektiv, eine E/A-Erweiterungsplatine und ein E/A-Kabel und eignet sich beispielsweise für Proof-of-Concept-Anwendungen.

Das für die Berechnungen zuständige Jetson-TX-Modul basiert auf einer 64-Bit-Quad-Core-CPU ARM Cortex-A57 und dem integrierten 256-CUDA-Core-Grafikprozessor (GPU) mit Pascal-Architektur. In Kombination mit 8 GB LPDDR4-Speicher können so mehr als ein Tera-FLOP Rechenleistung erreicht werden, bei einer Leistungsaufnahme von unter 7,5W.


Anwendungen

Das Kamerasystem ist beispielsweise für die Fehlerinspektion oder die Objektklassifizierung in Fertigungsumgebungen verwendbar. Für Rechenleistung bis zu 21 TOPS (Trillion INT8 Operations per Second) ist die Kamera auch mit einem Xavier-NX-Modul erhältlich.

Neben der Gigabit-Ethernet-Schnittstelle steht ein USB-Anschluss Typ C mit USB-3-Unterstützung zur Verfügung. Damit kann die Spannungsversorgung alternativ über ein externes Netzteil oder den USB-Anschluss erfolgen. Alle Anschlüsse sind als M12-Steckverbindungen ausgeführt. Zukünftige Modelle besitzen einen als Display-Port ausgeführten Videoausgang, der eine Bildauflösung von 1920 x 1080 bei 30 fps (Bilder pro Sekunde) unterstützt.


Als Betriebssystem ...

ist Ubuntu 18.04 L4T (Linux for Tegra) installiert, zusammen mit der AI-Software Jetpack 4.3 von Nvidia, Basler Pylon 5.2.0.13457 und Beispielcode für die Machine Vision.

Fachartikel

Präzisions-Designs mit differenzieller Verstärker-Ansteuerung
Probleme und Lösungsansätze für IEEE 1588 Implementierungen
Kabellose Energieübertragung: Spulen als zentrale Bauelemente