09.05.2018

Hochspannungs-Thyristoren und -Dioden

Vishay bringt 37 Hochspannungs-Thyristoren und -Dioden für Automobilanwendungen. Die AEC-Q101-qualifizierten Bauteile sind laut Hersteller für repetitive Eingangsspannungen von 600V bis 1600V ausgelegt und in zahlreichen Versionen mit unterschiedlichen Ausgangsstrombereichen sowie in drei Gehäusebauformen verfügbar.


Bild: Vishay

Erhältlich sind diese Bauteile in den SMT-Gehäusebauformen DPAK (TO-252AA) und D²PAK (TO-263AB) sowie im bedrahteten TO-247AD-Gehäuse. Die neun neuen Thyristoren sind für kontinuierliche Durchlassströme von 12A bis 79A (eff) ausgelegt, und die 28 Standard- und Fast-Recovery-Dioden für Durchlassströme von 8A bis 65A. Alle genannten Bauteile sind impulsfest bis 1000V/µs.

 

Vorgesehen sind die Thyristoren und Dioden laut Vishay für den Einsatz in der 50Hz/60Hz-AC-Gleichrichterstufe von On-board-Akkuladern in Elektrofahrzeugen und Hybrid-Elektrofahrzeugen; sie können Ladeleistungen von 3kW bis über 30kW liefern. Dazu ermöglichen die Thyristoren ein ‚sanftes‘ Starten zur Einschaltstrombegrenzung, ohne dass dafür Widerstände und mechanische Relais benötigt werden.


 


--> -->