23.03.2007

Hermes Award 2007: Nominierungen




F√ľr den mit 100 000 Euro dotierten Technologiepreis "Hermes Award" der Hannover Messe wurden folgende Unternehmen nominiert:

 

  • - Bayer Technology Services + Ingenia Technology Ltd, Leverkusen: Das "ProteXXion" Laser-Surface-Authentification (LSA) System stellt eine L√∂sung dar, die ohne zus√§tzliche Etikettierung auskommt. Jedes Produkt kann per Laser-Abtastung eindeutig anhand seiner individuellen Ober­fl√§chentextur identifiziert und in einer Datenbank hinterlegt werden.
  • - CSEM Swiss Center for Electronics and Microtechnology Inc., Alpnach, Schweiz: Das MicroManufacturing-System dient zur hochgenauen feinmechanischen Bearbeitung. Mit modularen Roboterzellen k√∂nnen in einem kleinen Arbeitsraum Produk­tionslinien f√ľr mikromechanische Herstellungsprozesse aufgebaut werden, wobei der Miniatur-Roboter "Pocket Delta" Kernst√ľck jeder MicroManufacturing-Zelle ist.
  • - Pilz GmbH & Co. KG, Ostfildern: Das System "Safety Eye" bietet einen auf Kameratechnik basierenden Sicherheitssensor mit integrierter Bildverarbeitung, durch den sich ein gegebener Raum dreidimensional √ľberwachen l√§sst. Das System steuert, √ľberwacht und sichert Interaktionen von Mensch und Maschine und erf√ľllt die Sicherheitsanforderungen der Industrie.
  • - Robowatch Technologies, Berlin: Die vorgestellten Sicherheits-/ √úberwachungsroboter k√∂nnen mittels der applizierten Sensorik, Bildverarbeitung und Navigationssysteme autonom eingesetzt werden. Es k√∂nnen dabei sowohl gro√üe Areale oder gef√§hrliche Umgebungen √ľberwacht als auch Leckagen giftiger Medien oder Br√§nde detektiert werden. Vorgestellt wurden zwei Service­roboter, einer f√ľr die Indoor-Anwendung, der andere f√ľr freies und unwegsames Gel√§nde.
  • - Schnell Z√ľndstrahlmotoren AG, Amtzell: Diese elektronische Einspritztechnik ist ein innovatives Motormanagement, das die schwankenden Verbrennungseigenschaften f√ľr biogene Kraft­stoffe, wie zum Beispiel Biogas und Pflanzen√∂l, erfasst und daraus den optimalen Einspritzpunkt bestimmt. Dies erm√∂glicht eine effizientere energetische Nutzung und gleichzeitige Verringerung der Schadstoffemissionen.

 

Die Bekanntgabe des Gewinners des Hermes Award erfolgt am 15. April 2007 im Rahmen der Eröffnungsfeier der Hannover Messe durch den Jury-Vorsitzenden Prof. Dr. Wolfgang Wahlster. Die nominierten und prämierten Produkte und Verfahren werden während der Hannover Messe 2007 auf der Sonderveranstaltung "techtransfer - Gateway2innovation" (Halle 2, Stand D16) präsentiert.


 


--> -->