04.12.2018

Globaler Halbleiterumsatz steigt im Oktober 2018 um 12,7 Prozent

Die Semiconductor Industry Association (SIA) meldet, dass der weltweite Umsatz von Halbleitern im Monat Oktober 2018 41,8 Milliarden US-Dollar erreichte. Dies entspricht einer Steigerung von 12,7 Prozent gegenüber Oktober 2017 (37,1 Milliarden US-Dollar) und rund 1,2 Milliarden Euro mehr als im vergangenen Monat.


Bild: SIA

Darüber hinaus wurde die Prognose für 2018/2019 nach oben korrigiert. Sie sieht jetzt ein Wachstum des Weltmarktes von 15,9 Prozent im Jahr 2018 und von 2,6 Prozent im Jahr 2019.

 

Regional stieg der Umsatz in China (23,3 Prozent), Amerika (14,1 Prozent), Europa (7,0 Prozent), Japan (5,5 Prozent) und Asien / Pazifik / All Other (3,7 Prozent) im Jahresvergleich. Im Vergleich zum Vormonat stiegen die Umsätze in Amerika (2,8 Prozent), Asien / Pazifik (1,8 Prozent), Japan (0,4 Prozent) und Europa (0,2 Prozent), in China fiel er jedoch leicht (-0,4 Prozent).

 

Darüber hinaus billigte SIA die weltweite Umsatzprognose des WSTS für Herbst 2018, nach der der weltweite Umsatz der Branche im Jahr 2018 bei 477,9 Milliarden US-Dollar liegen wird. Dies würde den höchsten Jahresumsatz der Branche darstellen, eine Steigerung von 15,9 Prozent gegenüber dem Gesamtumsatz 2017 von 412,2 Milliarden US-Dollar. Der Umsatz soll 2018 in allen regionalen Märkten steigen: Amerika (19,6 Prozent), Asien-Pazifik (16,0 Prozent), Europa (13,2 Prozent) und Japan (9,6 Prozent). 


 


--> -->