29.08.2008

Frontend-Modul f√ľr den Transientenschutz




Vicor stellt ein DC-Frontend-Modul vor, das EMI-Filterung und Transientenschutz bietet. Beim Einsatz der Vicor DC/DC-Wandlerfamilien Maxi, Mini, Micro (24 V) und Maxi (28 V) erm√∂glicht das M-FIAM9 die Erf√ľllung der Forderungen f√ľr leitungsgebundene St√∂rspannungen nach MIL-STD-461E sowie f√ľr Transienten am Eingang nach MIL-STD-704A/E/F und MIL-STD-1275A/B/D.

 

Das M-FIAM9 ist geeignet f√ľr Eingangsspannungen von 10 bis 36 Vdc sowie Ausgangsleistungen von bis zu 500 W und wird als Standard-Half-Brick-Modul mit den Abmessungen 57,9 x 55,9 x 12,7 mm geliefert. Je nach gew√§hltem Modell l√§sst es sich On-Board oder zur Reduzierung der Bauh√∂he auch In-Board auf der Leiterkarte montieren.

 

Das Modul ist f√ľr zwei Betriebsbereiche (maximal ‚Äď55 bis 100 ¬įC Betrieb und ‚Äď65 bis 125 ¬įC Lagerung) sowie mit vier Pin- und Baseplate-Optionen erh√§ltlich.


 


--> -->