Entwicklungsplatinen für Android Open Accessory

PRODUKT NEWS EMBEDDED SYSTEMS DISTRIBUTION



Beim Distributor Mouser Electronics sind Module für die Entwicklung mit Android Open Accessory (AOA) erhältlich. Dabei handelt es sich um das Accessory Development Starter Kit DM240415 PIC24F von Microchip Technology und das Mega Android Development Kit (Mega ADK) von Arduino. Das Starter Kit DM240415 PIC24F baisert auf dem 16-Bit-PIC24-Entwicklungsboard und beinhaltet einen PICkit 3 In-Circuit Debugger (ICD) sowie eine kosten- und lizenzfreie Download-Softwarebibliothek beinhaltet.

 

Android von Google ist ein quelloffenes Betriebssystem für Mobilgeräte. Das Arduino Mega Android Development Kit setzt auf dem Mikrocontroller-Board ATmega2560 mit der MCU Atmel Atmega328 auf. Es ist mit einer USB-Host-Schnittstelle für den Anschluss Android-basierter Geräte sowie mit 54 digitalen E/A-Pins, 16 analogen Eingängen und 4 UARTs ausgestattet. Zusammen mit dem ADK-Download-Paket von Google bildet das Arduino Mega ADK eine Umgebung für die Open-Accessory-Entwicklung.

Fachartikel

Präzisions-Designs mit differenzieller Verstärker-Ansteuerung
Probleme und Lösungsansätze für IEEE 1588 Implementierungen
Kabellose Energieübertragung: Spulen als zentrale Bauelemente