Drahtlose Fernwartung und Steuerung

PRODUKT NEWS IT-ENGINEERING



Mit m2m Cluster bringt m2m Germany eine Komplettlösung für Fernwartung und Fernsteuerung auf den Markt. Sie verbindet Geräte und Maschinen miteinander unabhängig von Standort, Entfernung, vorhandener Infrastruktur und Applikation. Der Einsatz Kann in Industrie-, Klär-, Sicherheits- oder Photovoltaikanlagen, in Maschinen, Getränkeautomaten, Überwachungskameras oder Windrädern erfolgen.

 

Mit m2m Cluster lassen sich Geräte und Anlagen von jedem Ort der Welt aus "remote" bedienen und warten als wäre man vor Ort. Ist der Automat leer oder gestört, die Industrieanlage beschädigt oder das Windrad zu langsam - in Echtzeit bekommt man diese Daten über eine transparente, sichere Mobilfunkverbindung auf seinen PC, sein Notebook, Tablet oder Smartphone, unabhängig von der Art der zu übertragenden Daten.

 

Verschiedene Verschlüsselungen und Tunnelverfahren wie OpenVPN, IPsec, L2PT oder GRE gewährleisten dabei die Sicherheit. Es findet keine Vorratsdatenspeicherung statt. Ausschließlich der Nutzer erhält die Daten seiner Applikationen im Feld. Dadurch ist diese Lösung für sicherheitsrelevante Anwendungen optimiert.

 

Obwohl es sich um eine Komplettlösung handelt, ist diese von den Hardwarekomponenten über die Servernutzung bis hin zum passenden Datentarif an individuelle Kundenvorgaben anpassbar. Es ist kein administrativer Aufwand erforderlich, alles funktioniert drahtlos. Kabel-Installationen sind bei dieser virtuellen Standleitung nicht erforderlich. Es fallen keine Infrastrukturkosten an.

Fachartikel

Präzisions-Designs mit differenzieller Verstärker-Ansteuerung
Probleme und Lösungsansätze für IEEE 1588 Implementierungen
Kabellose Energieübertragung: Spulen als zentrale Bauelemente