15.03.2019

Arrow Electronics und Freelancer.com starten Marktplatz für Elektronik- und Engineering-Services

Distributor Arrow Electronics und Freelancer.com, ein Freelancing- und Crowdsourcing-Marktplatz starten einen Online-Elektronik- und Engineering Services unter dem Namen „ArrowPlus powered by Freelancer.com“. Die Plattform soll sowohl größeren Unternehmen als auch Technologie-Entwicklern, Zugriff auf über eine halbe Million Elektronik- und Elektrotechnik-Ingenieuren geben.


© Arrow Electronics

Das On-Demand-Engineering von ArrowPlus und Freelancer soll die zeitliche Aufwendung von Forschung und Entwicklung von Jahren auf Monate reduzieren, auf Basis des Zugangs zu einem globalen Netzwerk technischer Ressourcen und Fähigkeiten.


Arrow Electronics unterstützt die Innovationen von mehr als 200.000 Technologieherstellern und Service Providern weltweit, hat im Jahr 2018 einen Umsatz von 30 Milliarden US-Dollar erzielt, und bringt eine Vielzahl von Projekten in die Zusammenarbeit ein. Arrow hat ein eigenes, zertifiziertes Engineering-Netzwerk aufgebaut.



Die Plattform ist ...

für die Lösung anspruchsvoller Technologie-Probleme in den Bereichen Unterhaltungselektronik, Transport, Gesundheitswesen, Industrie, Internet der Dinge (IoT), Telekommunikation, Biomedizin, Cloud-Sicherheit, Firmware, Hardware und vernetzte Produkte in jeder Branche konzipiert.


Freelancer.com ist ein Freelancing- und Crowdsourcing-Marktplatz mit mehr als 32 Millionen Nutzern weltweit und über 15 Millionen Projekten in über 1.350 Kompetenz-Bereichen. Freelancer.com wird von Startups bis zu globalen Großunternehmen eingesetzt. Freelancer.com steuert die Plattform zur Zusammenarbeit bei, sowie seine Expertise bei globalen Online-Services-Marktplätzen.


Arrow kann seine Services somit in eine dynamische Cloud einbringen. Unternehmen, die technische Unterstützung von der Konzeption bis zur Massenproduktion benötigen, können mit ArrowPlus powered by Freelancer Spezialisten suchen und Technologie-Services von Arrow nutzen, um Projekte auf den Markt zu bringen. Der gesamte Lebenszyklus der Hardware-Produktentwicklung kann über ArrowPlus mit Freelancer abgebildet werden, einschließlich

  • Ideengebung und Prototyping
  • Analog- und Digital-Design
  • Leiterplatten-Entwurf
  • Bill of Materials (BOM) Teile-Auswahl
  • Individuelle Anpassung bis hin zur Produkt-Bereitstellung
  • Konsolidierung der Komponenten und Kostenreduktion
  • Redesign auf kleinere Maßeinheiten
  • Dokumentation und Übersetzung
  • Entwicklung von Firmware, Treiber und Middleware
  • Embedded Software-Entwicklung in Echtzeit
  • Integriertes Board-Design
  • Herstellung

 


--> -->