13.11.2013

Arduino Y├║n Wireless-Baugruppe bei RS Components




Bei RS Components ist der Arduino Y├║n erh├Ąltlich, das erste Mitglied einer Familie von Wireless-Produkten, die Arduino mit Linux verkn├╝pfen. Arduino Y├║n (chinesisch: die Wolke) verbindet den Arduino Leonardo auf Basis des ATmega32u4 8-Bit-Microcontrollers von Atmel, mit einem eingebetteten Atheros AR9331 Wi-Fi System-On-Chip (SoC). Als Betriebssystem dient Linino, das Linux mit der Arduino-Hardware und WiFi 802.11n-Konnektivit├Ąt unter Nutzung von OpenWRT kombiniert.

 

Die wichtigste Funktion der neuen Baugruppe ist eine Bridge-Library, mit der Internet-gest├╝tzte Dienste, die RAM-intensive textbasierte Formate wie XML nutzen, durchsucht werden k├Ânnen. Dabei werden alle Netzwerkverbindungen und die Ausf├╝hrung von HTTP Transaktionen an das Linux-basierte SoC ├╝bertragen.

 

Mit Arduino Leonardo hat der Y├║n gemeinsame Funktionsmerkmale, wie 14 Pins f├╝r digitale Eing├Ąnge und Ausg├Ąnge, sieben Kan├Ąle f├╝r Impulsbreitenmodulation (PWM) und 12 analoge Eing├Ąnge. Dazu verf├╝gt er ├╝ber einen 16-MHz-Quarzoszillator, einen Micro-USB- sowie einen USB-Standard-A-Anschluss und einen PoE-kompatiblen Steckplatz f├╝r microSD-Karten zur Speicherung gr├Â├čerer Datenmengen.

 

 

Wenn Y├║n das erste Mal gestartet wird, arbeitet er als Wi-Fi-Zugangspunkt und kreiert ein Wi-Fi-Netzwerk, genannt Arduino. Die Konfiguration erfolgt dann durch Eingabe eines Wi-Fi-Netzwerknamens und eines Passworts.

 

RS Components hat Arduino Y├║n f├╝r 59,11 Euro (zzgl. Mwst.) auf Lager.


 


--> -->