01.03.2016

ams: Neuer CEO Everke übernimmt

Bei ams hat Alexander Everke jetzt die Position des CEOs übernommen. Die Ernennung wurde bereits im Juli 2015 angekündigt. Everke agierte seit 1. Oktober 15 im Vorstand als designierter CEO mit Verantwortung für Unternehmensstrategie, Vertrieb und Marketing.


Alexander Everke (Bild: ams)

Der bisherige CEO Kirk Laney wird Chefstratege des Unternehmens für Sensoren und bleibt weiterhin Vorstandsmitglied. Unter seiner Führung als CEO konzentrierte sich ams erfolgreich auf Sensorlösungen und analoge ICs.


Everke kommt von NXP, deren CMOS-Sensorsparte ams im Sommer 2015 übernommen hatte. Nach einem Diplomabschluss in Elektrotechnik und einem Abschluss in International Business arbeitete er 14 Jahre bei Siemens und Infineon Technologies in Vertrieb und Marketing sowie in diversen Managementpositionen, darunter VP Sales & Marketing der Memory Products Division, SVP Global Sales und General Manager der Chip Card and Security ICs Business Unit.


Von 2006 an war er bei NXP Semiconductors in Managementpositionen tätig, darunter General Manager Business Line Power Management, General Manager Business Unit Multi Market Semiconductors, General Manager Business Unit High Performance Mixed Signal und General Manager Business Unit Infrastructure and Industrial. Er war Mitglied des Management-Teams von NXP.


 


--> -->