14.01.2019

ACT übernimmt Precision-Cooling-Bereich von Parker Hannifin

Advanced Cooling Technologies (ACT), Anbieter von Lösungen im Bereich Thermal-Management, hat die Übernahme der Sparte Precision Cooling Business (PCB) von Parker Hannifin abgeschlossen. Dabei handelte es sich um einen Zulieferer von Produkten zur Zweiphasenkühlung in der Leistungselektronik.


© ACT

Nach Abschluss der Übernahme wurde das Anlagevermögen von PCB an die Einrichtung von ACT in Lancaster, Pennsylvania übertragen und in die Gruppe Industrial Products integriert. Im Mittelpunkt steht die Technologie Pumped Two Phase Cooling von PCB.


Die Pumped Two Phase Cooling (gepumpte Zweiphasenkühklung) auch Pumped Evaporative Cooling (gepumpte Verdunstungskühlung), ist eine aktive Kühltechnologie, welche die latente Energie nutzt, die im Zusammenhang mit dem Sieden einer Arbeitsflüssigkeit steht, um große Mengen an Abwärme effizient zu entfernen. Im Vergleich zur Einphasenkühlung ermöglicht Pumped Two Phase Cooling eine niedrigere Durchflussrate, eine Verkleinerung der Systemgröße, eine Verringerung der Pumpleistung, einen höheren Wärmeabfluss (ein Maß der Wärmedichte), eine gleichmäßigere Oberflächentemperatur der Wärmequelle und die praktische Nutzung von dieleketrischen Arbeitsflüssigkeiten wie Kältemittel.


Die Produkte der Precision Cooling Sparte werden zur Kühlung von elektrischen Laufwerken, Wechselrichtern, Motoren und Generatoren, Batterien und sonstigen elektronischen Hochleistungsgeräten verwendet.



ACT ist …

ein Hersteller von Lösungen im Bereich Temperaturmanagement für Kunden in Luft- und Raumfahrt, Verteidigung, Temperaturkalibrierung, für medizinische Geräte und Energierückgewinnungssysteme. Der Standort von ACT in Lancaster, Pennsylvania ist mehr als 6000 Quadratmeter groß, ISO9001-zertifiziert und erfüllt die Qualitätsansprüche der EN-9100.


 


--> -->