12.04.2019

960-W-DIN-Schienen-Netzteil

150% Spitzenleistung (60A statt 40A bei 24V) für bis zu 4 Sekunden liefert das DIN-Schienen-Netzteil DRF960-24-1 aus dem Hause TDK. Die berechnete Betriebsdauer liegt laut Hersteller bei über 10 Jahren bei 75% Last, 40°C und 230Vac Eingangsspannung.


Bild: TDK

Der 24V-Ausgang ist einstellbar zwischen 24V und 28V, wahlweise über ein Poti an der Frontseite oder eine externe Steuerspannung (5-6Vdc). Ebenfalls zur Standardausstattung gehört ein DC-OK-Relaiskontakt (30V/1A) und die Fern-Ein/Aus-Funktion. Bei abgeschaltetem Ausgang liegt der Verbrauch des DRF960 bei unter 1W. Im Droop-Modus (geneigte Kennlinie) können bis zu fünf Geräte im Parallelbetrieb mit Lastaufteilung eingesetzt werden.

 

Das DRF960 verfügt über ein Metallgehäuse mit den Abmessungen 123,4mm x 139mm x 110mm (H x T x B). Der Weitbereichseingang arbeitet mit 180-264Vac bei 47-63Hz. Die Isolationsspannung beträgt 3000Vac zwischen Ein- und Ausgang, 1500Vac zwischen Eingang und Masse sowie 500Vac zwischen Ausgang und Masse. Die zulässige Betriebstemperatur beträgt -25°C bis +70°C, wobei das Gerät bei -40°C noch startet.

 

Das Netzteil hat Sicherheitszulassungen gemäß IEC/EN/UL/CSA60950-1 und UL508 und trägt das CE-Zeichen gemäß Niederspannungs-, EMV- und RoHS-Richtlinien. Seine EMV entspricht EN55032-B (leitungsgebundene und abgestrahlte Störaussendung) und EN61000-4 (Störfestigkeit).


 


--> -->