2,5-Zoll-Plug-and-Play-Boards mit Arm-Prozessoren der i.MX8-Familie von NXP

EMBEDDED SYSTEMS DISTRIBUTION

Bei Glyn sind kompakte Plug-and-Play-Boards mit dem Baustein i.MX8 von MiTAC erhältlich. Die fertige 2,5-Zoll Board-Lösung befindet sich in einem kompakten Gehäuse und verfügt über industrielle Schnittstellen.



Mit dem MiTAC ND108T ist eine industrielle 2,5-Zoll-Plug-and-Play-Lösung mit den Dual- und Quad-Core-Arm-Prozessoren der i.MX8-Familie von NXP. Das Board ist mit Dual GbE, optionalen RS232/422/485-Schnittstellen, LVDS, HDMI und/oder DisplayPort ausgestattet.

Zusätzlich ist ein zu Raspberry Pi kompatibler (General Purpose) 40-Pin-Header integriert. Als Speicherkomponenten sind DDR4-RAM und eMMC (Embedded Multi Media Card) in wählbaren Kapazitäten vorhanden.


Technische Eckdaten:

  • Dual- und Quad-Core-Prozessoren der Familie i.MX8M von NXP
  • LPDDR4 Memory (1GB, 2GB oder 4GB)
  • eMMC Storage (8GB, 16GB oder 32 GB)
  • 2 x GigaBit-LAN
  • 2 x Display: 1 x HDMI (4 K), 1 x DisplayPort/LVDS
  • 1 x Mini PCIe
  • 1 x Raspberry Pi kompatibler 40-Pin-Header
  • 2 x USB 3.0, 2 x USB 2.0, 1 x COM (RS232/422/485)
  • 12-VDC-Power-Input (bei Bedarf 12V - 24V)


Die Konfiguration kann vom Anwender ausgewählt werden. Beim MiTAC ME1 ist das Board bereits in einem kompakten Gehäuse integriert.
 

Fachartikel

Präzisions-Designs mit differenzieller Verstärker-Ansteuerung
Probleme und Lösungsansätze für IEEE 1588 Implementierungen
Kabellose Energieübertragung: Spulen als zentrale Bauelemente