16.04.2018

VDI-Kongress "Automation" im Juli in Baden-Baden

Der 19. VDI-Kongress „Automation 2018“ findet am 3. und 4. Juli in Baden-Baden statt. Die Zusammenkunft von Entwicklern, Anbietern und Nutzern von Automationslösungen steht die Veranstaltung in diesem Jahr unter dem Motto „Seamless Covergence of Automation & IT“.


© VDI

Im Mittelpunkt stehen Vernetzung und Digitalisierung, die Entwicklungstendenzen der Branche sowie Chancen und Herausforderungen. Der Schwerpunkt liegt auf der Interaktion von aktueller Technologie aus Informations- und Automatisierungstechnik - also der digitalen Verknüpfung von Prozessen und Maschinen.


So befasst sich die Vortragsreihe „Digital World“ mit dem aktuellen Stand der digitalen Anlagenentwicklung und robotergesteuerten Prozessautomatisierung (RPA). Aber auch die Frage nach dem Einfluss moderner Technologien, wie künstlicher Intelligenz und Augmented Reality auf zukünftige Produktionsprozesse, steht zur Debatte. Der Kongress vereint theoretische Fachbeiträge und Praxisberichte.


Ausgewählte Themen

  • Automatische Konnektivität, IT-Integration und Lokalisierung von Geräte-Assets in bestehenden Automatisierungsanlagen
  • Betriebsassistenz mit sensorgestützten Handlungsempfehlungen zur Reduzierung des Anlagenstillstands
  • Überführung der Industrie 4.0 Verwaltungsschale in die Praxis anhand industrieller Anwendungen
  • Augmented Reality als Fenster ins Internet of Production
  • Big Data in der Automation – Use Cases und Umsetzungsempfehlungen
  • Effizienter mit digitalen Zwillingen: Modellbasierte Funktionsentwicklung



Zeitgleich finden zwei Parallelveranstaltungen statt. Diese können Kongressteilnehmer ohne Zusatzkosten besuchen. Es handelt sich um die 6. VDI-Fachtagung „Industrie 4.0 – Neue Geschäftsmodelle“ und die 3. VDI-Fachkonferenz „Gebäudeautomation“.


 


--> -->