01.02.2018

Schukat vertreibt Hybridkondensatoren von Panasonic

Mit der ZE-Serie von Panasonic erweitert Schukat sein Programm um hochtemperaturfeste Hybrid-Aluminiumelektrolytkondensatoren: Bei einer Temperatur von 145°C bzw. 85°C mit hoher Luftfeuchtigkeit von 90 Prozent erreichen sie eine Lebensdauer von 2.000 Stunden.


Bild: Schukat

 Durch ihr leitfähiges Polymer-Hybridmaterial verbinden sie die Vorteile von Elektrolytkondensatoren und Kondensatoren aus festem Polymer. Sie verfügen über einen geringen Ableitstrom und einen ESR-Wert von 20mΩ (Equivalent Series Resistance). Die oberflächenmontierbaren Bauteile weisen Nennkapazitäten zwischen 33 und 330µF auf und decken einen Spannungsbereich zwischen 25 und 63VDC sowie einen Betriebstemperaturbereich von -55 bis 145°C ab. Zudem sind sie AEC-Q200-konform und bieten gestaffelte Rippelstromwerte bei 135 und 145°C.

 

Die Hybridkondensatoren eignen sich laut Anbieter für den universellen Einsatz in Industrieanwendungen und der Automobilindustrie.


 


--> -->