12.02.2018

Keysight: Zertifizierung für eCall-Test-Emulator-Software

NavCert hat den PSAP-Emulator (Public Safety Answering Point, Notrufzentrale) von Keysight Technologies zertifiziert. Die Software E6951A ist Bestandteil der eCall Konformitätstestlösung E6950A. Anwender erhalten damit die Information, dass mit dem E6951A getestete IVS-Module standardkonform sind.


NavCert hat die Konformität des PSAP-Emulator Keysight E6951A mit den Standards EN 16454 und EN 15722 zertifiziert. (Bild: Keysight)

Kfz-Testlabors, OEMs und Zulieferer innerhalb der EU sowie auswärtige Anbieter, die Produkte auf dem EU-Markt verkaufen möchten, streben eCall-Konformität an. Die EU-Verordnung 2015/758 besagt, dass ab dem 1. April 2018 alle neuen Fahrzeugtypen der Klassen M1 und N1 (Pkw und leichte Nutzfahrzeuge) mit einem eCall-In-Vehicle-System (IVS) ausgerüstet sein müssen und den EG-Typgenehmigungsvorschriften gemäß den Anhängen I-VIII der EU-Verordnung 2017/79 unterliegen.



eCall-Konformitätstestlösung

Der PSAP-Emulator Keysight E6951A wurde von einer unabhängigen eCall-Zertifizierungsstelle verifiziert und für geeignet befunden, eine Notrufzentrale (PSAP) gemäß den EN-Standards zu emulieren. Anwender können sich darauf verlassen, dass IVS-Module, die sie mit dem PSAP-Emulator E6951A erfolgreich testen, mit diesen Standards konform sind.


Der PSAP-Emulator E6951A bietet u. a. einen “Live Network Mode”, der es ermöglicht, unter Verwendung eines handelsüblichen Mobiltelefons die Funktionalität eines IVS-Moduls in realen Szenarien zu testen. So kann z.B. gestetet werden, ob Notrufe aus schlechten Empfangsbereichen noch korrekt empfangen werden oder ob ein IVS-Modul einen Crashtest unbeschadet übersteht.




 


--> -->