30.01.2017

Keysight übernimmt Ixia

Keysight Technologies will alle Anteile an der kalifornischen Ixia übernehmen. Das 1997 gegründete Unternehmen entwickelt Lösungen für den Test, die Überwachung und die Absicherung von physischen und virtuellen Unternehmensnetzwerken.


Die Transaktion hat einen Gesamtwert von zirka 1,6 Mrd.US$ und soll nach Erteilung aller behördlichen Genehmigungen bis Ende Oktober 2017 abgeschlossen sein.


Unternehmen, Service Provider, Hersteller von Netzwerkequipment und Regierungen nutzen Lösungen von Ixia, um Technologien bereitzustellen und einen sicheren und unterbrechungsfreien Betrieb ihrer Netzwerke sicherzustellen. Ixia arbeitet auch mit Herstellern zusammen, um die Implementierung neuer Ethernet-Geschwindigkeiten zu unterstützen.


Im Finanzjahr 2015 (endete am 23.02.2016) erzielte Ixia einen Umsatz von 516,9 Mio.US$ und einen Nettogewinn von 6,0 Mio.US$. Das letzte Quartal (Q3/2016) ging im letzten November mit einem Umsatz von 123,9 Mio.US$ zu Ende. Ixia beschäftigt zur Zeit weltweit zirka 1.823 Mitarbeiter.


Keysight hat das Geschäftsjahr 2106 mit einem Umsatz von 2,918 Mrd. US$ und einem Nettogewinn von 335 Mio.US$ abgeschlossen.


 


--> -->