11.08.2017

Intermediate Bus Converter liefert 100A bei 8V

Murata stellt die Intermediate Bus Converter der Serie DRQ-8/100-L48xx im Quarter-Brick-Format vor, die nach eigener Angabe speziell für Infrastruktur-Anwendungen mit hohen Zuverlässigkeitsanforderungen entwickelt wurden.


Bild: Murata

Die DRQ-Serie ist für eine Ausgangsleistung von 800 W bei 55 °C ausgelegt. Die vollständig geregelten Wandler stellen bei einem Eingangsspannungsbereich von 36 bis 60 V DC eine Ausgangsspannung von 8 V bei 100 A zur Verfügung. Mit der geregelten Ausgangsspannung von 8 V wird ein höherer Wirkungsgrad der nachgeschalteten Point-of-Load-Regler erreicht, was die Gesamteffizienz des Stromversorgungssystems verbessert.

 

Die Serie DRQ-8/100-L48xx ist für den Betrieb über den gesamten Bereich von 36 bis 60 V DC in Telekommunikations-Anwendungen mit 48 V Batteriespannung oder in Netzwerk-Equipment mit einer Eingangsspannung von 54 V konzipiert. Die Serie ist gemäß IPC-9592 Revision B konstruiert und geprüft.

 

Die Module warten mit zahlreichen Features und Optionen auf. Unter anderem besteht die Wahlmöglichkeit zwischen drei Pinout-Konfigurationen. Geboten werden ferner ein paralleles Load Sharing von bis zu drei Modulen, Pre-Bias-Schutz, positive oder negative Ein/Ausschaltlogik, Kurzschlussschutz, Überstrom- und Überspannungsschutz sowie ein Übertemperaturschutz.


 


--> -->