23.01.2018

Entstörfilter für LED-Beleuchtungen

TDK hat die MAF-Filter-Serie zur Störunterdrückung um den Typen MAF2520ASS600C erweitert, der sich speziell für LED-Beleuchtungssysteme eignen soll. Das Filter ist in Vielschichttechnologie ausgeführt, hat Abmessungen von 2,5 x 2,0 x 0,85 mm3 und kann für Rauschunterdrückung im Frequenzbereich von 20 MHz bis 100 MHz eingesetzt werden.


Bild: TDK

Darüber hinaus bietet der MAF-Typ laut Hersteller eine vergleichbare Performance wie gewickelte Filter in größerer Bauform. Das Bauelement ist für einen Nennstrom von 500 mA ausgelegt und zeichnet sich durch einen Gleichstrom-Widerstand von 0,28 mΩ (typ.) aus. Bei einer Frequenz von 30 MHz beträgt die Impedanz 3,4 kΩ. Dank des weiten Bereichs der Betriebstemperatur von -40 °C bis +125 °C kann das Filter auch in Umgebungen mit hohen Temperaturen betrieben werden. Außerdem entspricht der MAF2520ASS600C den CISPR 15 Standards für LED-Beleuchtungen.

 

Das Entstörfilter ist darauf ausgerichtet, Controller vor Störungen zu schützen, die von den AC-DC-LED-Stromversorgungen erzeugt werden.


 


--> -->