07.07.2017

Conrad Marketplace als Beta-Version online

Conrad Business Supplies hat jetzt seine angekündigte Beta-Version des Conrad Marketplace für B2B-Kunden ofiziell gestartet. Auf den Produktdetailseiten im B2B-Shop sind neben dem Produkt-Portfolio von Conrad auch Produkte weiterer Anbieter auf dem Marketplace verfügbar.


Über 50.000 Produkte einzelner Anbieter wurden seit dem Start des Marketplace gelistet, zusätzlich zu den 750.000 Conrad-Produkten. Anbieter sind z.B. MCT MultiChannelTrade, EVE, Bauer Distribution, Beckmann Elektronik und Endrich Bauelemente. Bis Ende 2017 rechnet Conrad mit rund 100 Vertriebspartnern, Ende 2018 soll das Produktsortiment zehn Millionen Artikel umfassen.


Die Anbieter müssen laut Conrad hohe Qualitätsanforderungen bezüglich Produktverfügbarkeit, Lieferkonditionen und Zahlungsoptionen erfüllen. Eine ISO-9001-Zertifizierung ist Voraussetzung für die Aufnahme auf den Conrad Marketplace.


Der Marktplatz soll demnächst auch in Österreich und den Niederlanden verfügbar sein und der Roll-out wird 2018 europaweit vorangetrieben. Für den Such- und Bestellprozess hat Conrad neben der eigenen Echtzeit-Volltextsuche ElasticSearch zusätzlich eine Spracherkennung in den Marketplace integriert.


 


--> -->