12.01.2017

Bosch Engineering übernimmt ITK Engineering

Bosch hat zum 11. Januar 2017 die ITK Engineering sowie ihre Auslandsgesellschaften nach Freigabe der relevanten Kartellbehörden übernommen. ITK Engineering bietet mit mehr als 900 Mitarbeitern Entwicklungs- sowie Beratungsleistungen für Industrieunternehmen und Forschungseinrichtungen in zahlreichen Branchen.


Der Geschäftsbetrieb von ITK Engineering wird zukünftig unter dem Namen ITK Engineering GmbH in einer eigenen Rechtseinheit, unter eigenständiger Marke und mit von Bosch getrenntem Entwicklungsbereich fortgeführt. Die Vorstände Michael Englert und Dr. Helmuth Stahl werden weiterhin die Geschäfte des Unternehmens leiten.


Organisatorisch wird das Unternehmen über die Bosch Engineering GmbH an Bosch angebunden. Deren Geschäftsführer Bernhard Bihr komplettiert seit dem 11. Januar 2017 den Vorstand von ITK Engineering. Nach Umwandlung des Unternehmens zur ITK Engineering GmbH leiten Michael Englert (Vorsitz der Geschäftsführung) sowie Dr. Helmuth Stahl und Bernhard Bihr (beide Mitglieder der Geschäftsführung) die Geschäfte der Gesellschaft. Über den Kaufpreis wurde Stillschweigen vereinbart.



ITK Engineering ...

wurde 1994 als Ingenieurbüro für technische Kybernetik gegründet und ist ein international tätiges Technologieunternehmen mit Kunden aus der Automobilbranche sowie der Medizin- und Bahntechnik. Neben Beratung und Entwicklungsunterstützung liefert die Firma Systemlösungen in den Bereichen Software Engineering, Embedded Systems, modellbasierte Entwicklung und Test, Regelungstechnik und Signalverarbeitung. Am Hauptsitz im pfälzischen Rülzheim und an acht weiteren Niederlassungen in Deutschland beschäftigt ITK mehr als 900 Mitarbeiter. Außerdem ist das Unternehmen in USA, Japan, Spanien und Österreich vertreten.



Die Bosch Engineering GmbH ...

ist eine 100-prozentige Tochter der Robert Bosch GmbH mit Hauptsitz in Abstatt bei Heilbronn. Als Systementwicklungspartner der Automobilindustrie bietet das Unternehmen mit mehr als 2 200 Mitarbeitern seit 1999 Entwicklungsdienstleistungen für den Antriebsstrang, Sicherheits-, Komfort- sowie E/E-Systeme vom Konzept bis zur Serie. Zudem bündelt die Bosch Engineering GmbH alle Motorsportaktivitäten der Bosch-Gruppe.


 


--> -->