Zweistufiges 3-Phasen-Filter

STROMVERSORGUNG

Schurter bringt die zweistufige Filterfamilie FMBC EP für 3-Phasen-Systeme auf den Markt. Die Filterfamilie eignet sich laut Hersteller auch für Anwendungen mit besonders hoher EMV-Belastung. Typische Applikationen sind beispielsweise Maschinen und Anlagen für automatische Fertigung, Motorantriebe und industrielle Werkmaschinen. 



Die Serie FMBC EP verfügt über Schraubklemmen für die Verdrahtung. Dank eines metallenen Flanschs ist bei der Schraubmontage auf das Chassis eine gute Erdverbindung sichergestellt. Die Standardvarianten sind über einen Temperaturbereich von -40°C bis 100°C einsetzbar. Die Filter sind für Stromstärken von 16A bis 230A bei einer Umgebungstemperatur von 50°C ausgelegt. Sie besitzen sowohl die ENEC- wie auch die cURus-Zulassung und sind für Anwendungen bis 520VAC oder 760VAC geeignet.

Die Standardvarianten sind für industrielle Anwendungen mit Ableitströmen <4mA ausgelegt. Für ableitstromkritische Anwendungen sind spezielle Varianten mit Ableitströmen <1mA erhältlich.

Fachartikel

Präzisions-Designs mit differenzieller Verstärker-Ansteuerung
Probleme und Lösungsansätze für IEEE 1588 Implementierungen
Kabellose Energieübertragung: Spulen als zentrale Bauelemente