Zweikanaliger Digitalisolator

PRODUKT NEWS

STMicroelectronics bringt den zweikanaligen Digitalisolator STISO621, der sich nach eigener Angabe für industrielle Anwendungen sowie allgemein als Optokoppler-Ersatz eignet. Die Isolationsspannung des Bauteils beträgt 6kV. Es überträgt Daten zwischen zwei isolierten Bereichen, und zwar mit bis zu 100MBit/s und einer Impulsverzerrung von unter 3ns. Mit seinen beiden unabhängigen unidirektionalen Kanälen fungiert der Baustein als UART-Interface und kann Daten in beiden Richtungen übertragen. Die Ausstattung beider Kanäle mit Schmitt-Trigger-Eingängen erhöht die Störimmunität.



Die Versorgungsspannungen der beiden galvanisch isolierten Seiten des STISO621 sind voneinander unabhängig. Dank des weiten Spannungsbereichs beider Seiten ist auch die Pegelumsetzung zwischen 3,3-V- und 5,5-V-Schaltungen möglich. Die typische Impulsfestigkeit (Common-Mode Transient Immunity, CMTI) von 65kV/µs schützt die Niederspannungs-Seite.

Das zu dem Produkt angebotene Evaluation Board EVALSTISO62XV1 hilft bei der Fertigstellung von Designs für unterschiedliche Anwendungen. Zusätzlich gibt es das Referenzdesign EVALSTPM-3PHISO speziell für Anwendungsfälle in dreiphasigen isolierten Messsystemen. Es kombiniert den STISO621 zur Separierung der Hochspannungs-Bereiche mit dem Metering-Front-End-IC STPMS2 und enthält außerdem spezielle, auf einem STM32-Mikrocontroller laufende Firmware zur Berechnung von Metrologie- und Netzqualitätsdaten für drei Phasen.

Es stehen zwei Gehäusevarianten zur Auswahl. Der STISO621 im Narrow-Body-Gehäuse der Bauform SO8 mit 4mm Luft- und Kriechstrecke besitzt eine VIOTM von 4.800V, während der VIOTM-Wert des STISO621W im SO8 Wide-Body-Gehäuse mit 8mm Luft- und Kriechstrecke 6.000V beträgt. Die korrekte Funktion des STISO621 ist über einen Temperaturbereich von -40 °C bis +125 °C garantiert.

Die Bausteine STISO621 und STISO621W sind zu Preisen ab -,97 US$ (ab 1.000 Stück) lieferbar. Das EVALSTISO62XV1 ist für 25,- US$ erhältlich, das EVALSTPM-3PHISO für 118,- US$.

Fachartikel

Präzisions-Designs mit differenzieller Verstärker-Ansteuerung
Probleme und Lösungsansätze für IEEE 1588 Implementierungen
Kabellose Energieübertragung: Spulen als zentrale Bauelemente