20.12.2006

Zweifach-A/D-Wandler mit 14 Bit Auflösung und 150MSample/s Abtastrate




Analog Devices stellt unter der Bezeichnung AD9640 einen Zweifach-A/D-Wandler mit 14Bit Aufl√∂sung vor, der eine Abtastrate von 150MSample/s erreicht. Der Wandler verbraucht 390mW pro Kanal und hat ein Signal-/Rausch-Verh√§ltnis (SNR) von 72,7dBFS sowie ein st√∂rungsfreier Dynamikbereich (SFDR) von 85dBc mit einer ZF-Frequenz von 70MHz spezifiziert.

 

Der AD9640 enth√§lt digitale Funktionen, die die AGC-Schleife (Automatic Gain Control) in HF-Empf√§ngern vereinfachen soll. Dazu geh√∂rt ein Schaltungsblock, der die Leistung des eingehenden Composite-Signals √ľberwacht und anzeigt, ob die Verst√§rkung des Empf√§ngers erh√∂ht oder reduziert werden muss. W√§hrend der Schaltungsblock zur Signal√ľberwachung als langsamer Mechanismus verwendet werden kann, der die Empf√§ngerverst√§rkung √§ndert, enth√§lt der AD9640 auch Funktionen f√ľr FD-Betriebsarten (Fast Detect), mit denen Entwickler in zwei Taktzyklen eine eingangsseitige Overrange-Situation erkennen und somit die Verst√§rkung zur√ľcknehmen k√∂nnen, um eine √úbersteuerung der Eingangsstufe zu verhindern. Zus√§tzlich zur Bereitstellung von Clipping-Informationen verf√ľgen die FD-Bits √ľber programmierbare Schwellwerte, die bei der Optimierung der AGC-Schleife des Empf√§ngers n√ľtzlich sind.

 

Der AD9640 wird derzeit bemustert und ist ab April 2007 in St√ľckzahlen lieferbar. Das Bauteil wird mit Aufl√∂sungen von 12 und 14Bit sowie mit Abtastraten von 80, 105, 125 und 150MSample/s angeboten und verf√ľgt √ľber CMOS- und LVDS-Ausg√§nge. Das 14Bit-Modell kostet je nach Abtastrate zwischen 37,50 und 87,50 US$. Das 12Bit-Modell wird je nach Aufl√∂sung f√ľr 25,05 bis 47,97 US$ angeboten. Alle Preise gelten f√ľr Abnahme von 1.000er St√ľckzahlen. Beide Versionen befinden sich im 9mm √ó 9mm gro√üen LFCSP-Geh√§use (Lead-Frame Chip-Scale Package) mit 64 Pins.


 


--> -->