12.12.2006

Zweifach-Abwärts-Gleich­spannungs­wandler




Linear Technology stellte den LT3510, einen Zweifach-Current-Mode-PWM-Abwärts­wandler mit zwei inte­grierten 2,5A-Leistungs­schaltern in einem 20-poligen TSSOP-20E-Gehäuse vor. Jeder Kanal kann bei Wirkungs­graden bis zu 88% einen Dauerstrom bis zu 2A liefern und ver­fügt über eigene Eingangs­spannungs-, Regelungs-, Soft-Start und "Power-good"-Anschlüsse. Durch den Eingangs­spannungs­bereich von 3,3V bis 25V eignet sich der Baustein für Spannungsquellen unter­schied­lichster Art, beispiels­weise 5V- und 12V-Versorgungsbusse, ungeregelte Netz­adap­ter, Bleisäurebatterien und ver­teilte Strom­ver­sor­gungen. Die Schaltfrequenz des LT3510 ist im Bereich von 250kHz bis 1,5MHz program­mier­bar.

 

Die beiden Wandler im LT3510 können mit einem externen Taktsignal oder einem internen Oszillator synchro­ni­siert werden; sie arbeiten um 180 Grad phasenverschoben. Eine interne 0,80V-Refe­renzspan­nung ermög­licht Ausgangs­spannungen unterhalb von 1V. Die Aus­gänge können unab­hän­gig vonein­ander oder im Tracking-Modus (sequentiell, pro­porti­onal oder absolut) betrieben werden. Die in jedem Zyklus wirk­same Strombegrenzung schützt den Chip gegen Kurz­schlüsse. Der Shutdown-Strom ist kleiner als 10 Mikroampere. Der LT3510EFE ist in einem thermisch optimierten TSSOP-20-Gehäuse lieferbar. Er ist auch unter der Typen­bezeich­nung LT3510IFE in einer Version mit erwei­tertem Tempe­ratur­bereich (“I”-Grade) erhält­lich.


 


--> -->