Zweidraht-Hall-Effekt-Schalter für den Automotive-Einsatz

ANALOGTECHNIK AUTOMOTIVE

Von Diodes Incorporated gibt es eine Serie Automotive-konformer Zweidraht-Hall-Effekt-Schalt-ICs als unipolare Version (AH323xQ/4xQ) bzw. als Latch (AH327xQ/8xQ). Die Schalter sind für Näherungs- und Positionserfassungs-anwendungen in Fahrzeugen vorgesehen.



AH324xQ und AH328xQ verfügen über eine integrierte Selbstdiagnose, die Hauptbauelemente, Versorgungsspannung und Temperatur überwacht. Es gibt einen dritten Ausgangszustand, der vor einem anormalen Zustand warnt. Die Schalter sind für ISO 26262 ASIL-B ausgelegt und wurden gemäß ISO 26262 entwickelt.


Diodes hat ein Chopper-stabilisiertes Design ...

umgesetzt, das laut Hersteller eine hohe Stabilität der magnetischen Betriebs- und Freigabepunkte (BOP/BRP) über dem Betriebsspannungsbereich von 2,7 bis 27V und dem Temperaturbereich von -40 bis +150°C gewährleistet. Diese Stabilität ermöglicht es, zusammen mit einer ESD-Leistung von 8kV, einer integrierten Sperrdiode und einer Zenerklemme am Versorgungsanschluss der Serie AH32xxQ, die Anforderungen bei der Näherungs- und Positionserfassung im Automotive-Bereich zu erfüllen.

Alle AH32xxQ-Schalter werden im SC59-Gehäuse ausgeliefert. Sie sind nach AEC-Q100 qualifiziert, werden in IATF-16949-zertifizierten Einrichtungen gefertigt und unterstützen die PPAP-Dokumentation. Der AH324xQ und AH328xQ haben einen Stückpreis von 0,40 US$ (ab 3000 Stück); der AH323xQ und AH327xQ von 0,36 US$ (ab 3000 Stück).

Anwendungen sind z.B. Gurtschloss, elektrische Fensterheber, Gangwahlschalter und Sitzposition.

Fachartikel

Präzisions-Designs mit differenzieller Verstärker-Ansteuerung
Probleme und Lösungsansätze für IEEE 1588 Implementierungen
Kabellose Energieübertragung: Spulen als zentrale Bauelemente