10.08.2007

Zwei neue Mitglieder in der DOSA




Mit Power-One und NetPower Technologies sind zwei weitere Elektronik-Hersteller dem Branchenverband DOSA (Distributed-power Open Standards Alliance) beigetreten. DOSA wurde im Februar 2004 mit dem Ziel gegruendet, Standards fuer DC/DC-Wandler zu entwickeln, um Produktkompatibilitaet zu gewährleisten und Kunden alternative Bezugsquellen zu eröffnen. Weitere Mitglieder der DOSA sind Tyco Electronics Power Systems, SynQor, C&D Technologies, Delta, Lambda, Ericsson, Artesyn/Emerson, Wall Industries, Acbel und Bel Power.


 


--> -->