21.01.2020

Zertifizierter WLAN-Transceiver für IoT-Anwendungen

Das bei Hy-Line Communication Products erhältliche WLAN-SiP-Modul (SiP: System-in-Package) WFM200 von Silicon Labs unterstützt 2,4 GHz 802.11 b/g/n Wi-Fi und vereinfacht das Design von stromkritischen, batteriebetriebenen WiFi-Produkten wie IP-Sicherheitskameras, Point-of-Sale (PoS)-Terminals und Konsumergeräten.


Bild: Hy-Line Communication Products

Das WFM200 ist ein vorzertifiziertes SiP mit integrierter Antenne. Es verfügt über Vorzertifizierungen durch FCC, CE, IC sowie Südkorea und Japan. Es sind Entwicklungstools und ein drahtloses Starter-Kit mit Embedded- und Linux-Host-Treibern verfügbar.


Der Strombedarf beträgt TX: 145 mA und RX: 42,3 mA. Der durchschnittliche Stromverbrauch bei DTIM = 3 wird mit 298µA spezifiziert. Das LGA52-Gehäuse hat Abmessungen von 6,5mm x 6,5mm.


Es sind eine sichere Boot- und Host-Schnittstelle sowie Hardware-Kryptographie-Beschleunigung mit Unterstützung von AES, PKE und TRNG integriert.


 


--> -->