28.04.2016

Xilinx-Resultat für das Finanzjahr 2016

Bei Xilinx ging das vierte Finanzquartal 2016 mit einem Umsatz von 571,1 Mio.US$ zu Ende. Im Vergleich zu Q3/2016 stieg der Umsatz um 0,9%. Gegenüber dem Vorjahresquartal legte er um 0,7% zu.


Der aktuelle Nettogewinn wird mit 145,0 Mio.US$ ausgewiesen. Die Summe liegt 10,9% über der von Q3/2016 und 7,7% über dem Nettogewinn von Q4/2015. Der Umsatz wurde zu 32% in Nordamerika, zu 38% in Asien/Pazifik, zu 21% in Europa und zu 9% in Japan generiert. Dabei wurden 43% der Umsätze im Bereich Kommunikation und Datenzentren, 40% im Segment Industrie, Luftfahrt und Verteidigung und 17% in den Märkten Broadcast, Konsumer und Automotive erzielt.


Das gesamte Geschäftsjahr 2016 wurde mit einem Umsatz von 2,214 Mrd.US$ und einem Nettogewinn von 550,9 Mio.US$ abgeschlossen. Im Vergleich zum Vorjahr ging der Nettogewinn um 15% zurück. Der Umsatz lag 7% unter dem von 2015.


 


--> -->