15.06.2018

Würth Elektronik eiSos investiert 25 Millionen Euro am Standort Waldenburg

Zwei Jahre nach Eröffnung des Logistikzentrums mit Musterfabrik investiert Würth Elektronik eiSos 25 Millionen Euro am Standort Waldenburg. Mit dem Bau von 4.000 m² Logistik-Nutzfläche und einem vollautomatischen Shuttle-Lager auf 1.300 m² Fläche werden die bestehenden Lager-, Kommissionier- und Logistikflächen verdoppelt.


Bild: Würth Elektronik eiSos

Die Erweiterung des Logistikzentrums Waldenburg steht in einer Reihe von Investitionsprojekten des Unternehmens. In den Neubau eines internationalen Technologiezentrums in München fließt ein mittlerer, dreistelliger Millionenbetrag. Auch die Reinhold-Würth-Hochschule wird mit Unterstützung der Würth- und Würth Elektronik eiSos Gruppe ausgebaut und für den Standort Lyon, der die globalen Steckverbinderaktivitäten bündelt, sind Erweiterungen geplant.


 


--> -->